< Stiftung 825 Jahre Wernborn




START

Unser Verein

Kontakt

Mitmachen

News & Presse

Wernborner Termine

Mosaik

Merchandising

Wernborner Vereine

Bilder & Videos

Datenschutzerklärung

Impressum


Veranstaltungen 2016

Bilder 2016

News & Presse 2016

800-Jahr-Feier 1991

Musical 2016


Besucherzaehler

Extrablatt Nov. 2019

Atomzeit - Kalender
Zuletzt Aktualisiert: 01.03.2020

 

 

 


 

 

 

Herzlich willkommen

Der Verein „Stiftung 825 Jahre Wernborn“ ist eine Weiterentwicklung des Vereins „825 Jahre Wernborn“. Die Neuausrichtung war nach dem Ende des Dorfjubiläums 2016 notwendig geworden.

Wir sind nach wie vor ein ganz „normaler“ Wernborner Verein, der sich mit Veranstaltungen und Aktionen am Dorfgeschehen beteiligt.

Dazu kommt aber die Ausrichtung im Sinne einer Stiftung, die mittels einer jährlichen Ausschüttung von Vereinskapital in Not geratene Familien oder Personen unterstützt.

Auf diese Weise ist und bleibt der Verein integraler Bestandteil unseres Dorfes mit dem Ziel, seinen Beitrag zum Erhalt der Dorfgemeinschaft zu leisten.

Wer uns mit seiner Mitwirkung oder Mitgliedschaft unterstützen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Alle Informationen zum Verein finden sich auf dieser Website.

Liebe Mitglieder unseres Vereins „Stiftung 825 Jahre Wernborn“,

Corona bestimmt derzeit unseren Alltag, nur wenige Leute sind auf unseren Straßen zu sehen und die Aktivitäten aller Vereine sind so gut wie zum Erliegen gekommen.

 Bei all dem ist es schön zu sehen, dass die Dorfgemeinschaft zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt. Oft geschieht das im Verborgenen und ohne großen Aufhebens.

Es gibt Menschen, die wie selbstverständlich für Andere Einkäufe erledigen, es gibt eine Helferliste, die bei der Pfarrgemeinde geführt und ständig aktualisiert wird, medizinische Praxen werden mit Mundschutzmasken aus privaten Beständen versorgt, um nur einige Beispiele zu nennen.

Auch wir fragen uns, wie und wo wir sinnvoll helfen können. Mitglieder rufen an und machen entsprechende Vorschläge. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken, zeigt es doch, dass wir einander nicht egal sind.

 Satzungsgemäß haben wir für uns festgelegt, unsere finanziellen Mittel dafür einzusetzen, Menschen in Not zu unterstützen. Genau das tun wir jetzt auch.

Wir stehen in Kontakt mit dem DRK, das die Usinger Tafel „Aufgetischt“ betreibt, mit dem Sozialamt der Stadt Usingen und mit der Pfarrgemeinde. So können wir von Personen erfahren, die sich möglicherweise wegen Ihrer prekären finanziellen Situation nicht mit notwendigen und frischen Lebensmitteln versorgen können. Denen können wir z.B. mit einem Einkaufsgutschein einer unserer Lebensmittelmärkte schnell und wirksam helfen.

etzt seid auch Ihr als Mitglieder gefragt. Bitte meldet Euch, wenn Ihr in Eurer Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis jemanden kennt, der unsere Hilfe dringend benötigt. Vielen Dank!

Zum Schluss wünsche ich Euch, dass Ihr gut durch diese Zeit kommt.

Und vor Allem: Bleibt gesund!

Herzliche Grüße

Wolfgang Merz für den Vorstand

Beachten Sie dazu bitte die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung.

Hallo FreundeWir haben ja schon angekündigt, dass noch das eine oder andere Bild von unserem Adventsfenster hier erscheinen wird. Falls ihr ein oder mehrere Bilder als fotoabzug haben wollt, meldet euch beim Wolfgang Merz.

Hier zu den Bildern!

Weihnachtsmarkt
Einen Weihnachtsmarkt, wie Sie ihn aus den letzten Jahren kennen, wird es in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen wird unser Verein am gewohnten Termin, dem 7.12., in der Halle der Zimmerei Brendel zum Adventsfenster einladen und Sie alle gerne in kleinerem Rahmen bewirten.

JETZT DEN WERNBORNER KALENDER 2020 VORBESTELEN

Ab sofort kann mann den Wernborner Kalender 2020 bestellen unter: manuel_urbano@web.de

Hierauf gibt es tolle Bilder von Wernborn - Damals und Heute.
Natürlich sind auch die wichtigsten Termine der Wernborner Vereine engetragen.

Der Kalender ist im Din A4 Format und kostet 8,- Euro.

Jahreshauptversammlung 2018/19


18. Januar 2019 um 19:30 Uhr findet unsere nächste Jahreshauptversammlung im Pfarrheim (Wernborn, Sternstraße 1) statt.

„Ganz Wernborn ist ein Adventskalender“

Ab 1. Dezember und an jedem Tag bis zum Heiligen Abend laden Wernborner Familien und Vereine jeweils von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr zum „Wernborner Advents-kalender“ ein. Überall erwartet Sie ein weihnachtlich geschmücktes Fenster, ein Weihnachtsmotiv in Hof oder Garage oder eine besondere zur Vorweihnachtszeit passende Veranstaltung wie beispielsweise der Weihnachtsmarkt in der Industriestraße 6. Hier und da dürfen Sie sich zudem auf eine kleine Bewirtung oder „Schmankerl“ freuen.

Schön, wenn wir uns dort treffen würden.

... auch dieses Jahr wird es einen Wernborner Kalender geben. Darauf werden alle wichtige Termine der Wernborner Vereine sein. Die Auflage ist nicht besonders hoch deshalb "wenn ihr Interesse habt" – meldet euch!

Vatertagsveranstaltung und Autogrammstunde mit Eishockeyspieler Daniel Stiefenhofer bei Freiwilligen Feuerwehr in Wernborn.

Die Wernborner Feuerwehr steckt mitten in den Vorbereitungen zur diesjährigen Vatertagsveranstaltung, um an diesem Tag die zahlreichen Gäste in gewohnt netter Art und Weise begrüßen zu können.

Mit Apfelwein, Erfrischungsgetränken, frisch gezapftem Bier und Spezialitäten vom Grill wird sie ihre Gäste am 10. Mai ab 11.00 Uhr am Gerätehaus im Eichkopfweg empfangen. Vorsitzender Heiko Selzer hat für dieses Jahr noch ein ganz besonders „Schmankerl“ für die Besucher: Eine Autogrammstunde mit dem Eishockeyspieler Daniel Stiefenhofer vom EC Bad Nauheim. Der sympathische Verteidiger der Roten Teufel wird in der Zeit von ca. 12.00 bis 13.00 Uhr für alle Eishockeyfans zu einer Autogrammstunde und persönlichen Fotos bereitstehen.

Die im letzten Jahr so erfolgreich gestarteten Äpplerzapftische, ein mit Zapfanlage ausgestatteter zünftiger Stehtisch für durstige Besucher, der je nach Bedarf in der XL-Variante fünf Liter Apfelwein hergibt und in der XXL-Variante sogar zehn Liter, gehören auch in diesem Jahr wieder zum kulinarischen Angebot der Wernborner Brandschützer.

Rund um das Gerätehaus und auf der abgesperrten Straße werden Festzeltgarnituren und große Marktschirme aufgestellt, sodass einem ungezwungenen Beisammensein nichts im Wege steht. Bei schlechter Witterung wird der Zeltanbau aufgestellt um den Feierlichkeiten keinen Abbruch zu tun.

Reimund Müller und sein Küchenteam werden den Grill anwerfen und Steaks, Würstchen und Vegetarisches zubereiten.

Natürlich müssen die Besucher auch nicht auf frische Pommes verzichten. Ab 14.30 Uhr lockt das Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Köstlichkeiten.

Für die kleinen Besucher gibt es Wasserspiele und eine Hüpfburg. Auf Ihren Besuch freut sich die Freiwillige Feuerwehr Wernborn!

Der neue Stein mit dem Mosaik ist ein toller Hingucker an markanter Stelle mitten im Dorf. Einen herzlichen Dank an die rund 40 Wernbornerinnen und Wernborner, die trotz “Sauwetter“ und Werktag zur Enthüllung gekommen sind und mit uns auf das Ereignis angestoßen haben. Einen ebenso großen Dank an die Firmen Holzlehner, Eckhardt und Steintechnik, die uns so großartig bei dem Prokekt unterstützt haben.

Und das Schönste: Der Mosaikkünstler Angel wird wahrscheinlich anlässlich des Rosenfestes im Juni nach Wernborn kommen. Darauf freuen wir uns jetzt schon.


Angel, Manuel und Wolfgang im Atelier (Spanien).
http://angelvargas.mosaicosartesanosalmodovar.com

Wir gestatten uns noch einmal einen Rückblick auf unser großartiges Jubiläumsjahr. Mit einem großen Erinnerungsstein, der von einem künstlerisch gestalteten Mosaik geziert wird, wollen wir die Erinnerung an das Dorfjubiläum wachhalten. Der Stein steht schon an seiner Stelle, ist aber noch verhüllt.

Die feierliche Enthüllung ist am Donnerstag, 25. Januar gegen 12 Uhr und alle sind dazu herzlich eingeladen.

Landrat, Bürgermeister und viele mehr haben ihr Kommen zugesagt. Es gibt zu essen und zu trinken. Dann wird der Stein eine neue Zierde in unserer Dorfmitte sein und uns nachhaltig an die große Gemeinschaftsleistung 2016 erinnern und für kommende Macher vielleicht ein Ansporn sein, das nächste Dorfjubiläum ebenso zu organisieren und zu gestalten.

Wir sehn aufs alte Jahr zurück und haben neuen Mut. Ein neues Jahr, ein neues Glück, die Zeit ist immer gut.